Artikel

Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll

Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll? Wenn Sie sich unverbindlich und kostenlos ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung erstellen lassen wollen, dann klicken Sie bitte hier:


Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll


Wann ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll? Diese Frage stellt sich so mancher, wenn er das erste Mal von solch einer Versicherung hört. Besonders junge Menschen sind oft überfordert und wissen gar nicht, ob es für sie bereits Sinn macht, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen.

Berufsunfähigkeit – was ist das?


Nur wenige können sich unter dem Begriff Berufsunfähigkeit etwas vorstellen. Sobald man aus medizinischen Gründen in diesem Beruf nicht mehr tätig sein kann, gilt man als berufsunfähig. Oft wird Berufsunfähigkeit mit Erwerbsunfähigkeit verwechselt. Während bei der Erwerbsunfähigkeit keine Arbeit mehr nachgegangen werden kann, besteht bei der Berufsunfähigkeit durch eine Umschulung jederzeit die Möglichkeit, ins Arbeitsleben wieder einzutreten. Bis dahin kann man Leistungen aus der Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten.

Wie oft tritt eine Berufsunfähigkeit ein?


Ob eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll ist, kann schnell geklärt werden. Egal, in welchem Alter man sich gerade befindet, schnell kann durch einen unverschuldeten Unfall oder durch Krankheit der erlernte Beruf nicht mehr ausgeübt werden. Ist man dann nicht abgesichert, kann das schnell zu einer finanziellen Belastung werden. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung jedoch können die Kosten für den Lebensunterhalt weiter getragen werden, sodass man sich in Ruhe auf die Genesung konzentrieren kann.

Wie funktioniert eine Berufsunfähigkeitsversicherung?


Der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann jederzeit erfolgen. Je jünger man ist, umso günstiger sind noch die Beiträge. So kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung sinnvoll sein, wenn man noch Schüler ist, denn auch hier kann immer einmal etwas passieren. Zudem ist die Versicherung dann schon vorhanden, wenn man von der Schule in die Arbeitswelt einsteigt. Die Beiträge erhöhen sich dann nur noch einmal mit dem 18. Lebensjahr. Ansonsten bleiben diese immer gleich. Tritt dann eine Berufsunfähigkeit, die meist mit einer langen Krankheitsgeschichte oder einem Unfall beginnt, wird diese Berufsunfähigkeit von einem medizinischen Dienst geprüft und festgestellt. Je nach Versicherungsart wird dann von der Berufsunfähigkeitsversicherung ein monatlicher Betrag ausgezahlt. Dieser wurde bereits bei Vertragsbeginn vereinbart. Der Betrag sollte so hoch sein, dass Lebenserhaltungskosten, wie Miete und Nahrung gedeckt sind.

Je nach Grad der Berufsunfähigkeit unterteilt die Versicherung die Schwere der Erkrankung. Je weniger man noch arbeiten kann, umso mehr Geld wird ausgezahlt. Wichtig ist hierbei, die Police zu beachten.

Anzeigen

Bilderrahmen in Übergrößen nach Maß...

Datum: 19.02.2012 23:43 / Autor: ()

Bei Kreativrahmen erhalten Sie Bilderrahmen, insbesondere Alurahmen, Massivholzrahmen und Cliprahmen (rahmenlose Bildhalter) in Übergrößen zu... ... weiter lesen

Dauerhaftes Geschenk zur Geburt, Hochzeit...

Datum: 30.12.2011 12:16 / Autor:

Schenk ein Bäumchen ein originelles Geschenk!Mit dem Geschenk wird eine alte Tradition wiederhergestellt: einen Baum... ... weiter lesen

Hinweis

Auf dieser Domain können Sie Werben, ebenso können Sie diese Domain mieten oder möglicherweise kaufen

 
Auf dieser Domain können Sie Werben, ebenso können Sie diese Domain mieten oder möglicherweise kaufen